Gut gelaufen…

…ist heute zum ersten Mal eine Klausur für dieses Semester. So richtig gut! Unglaublich, wie das die Stimmung aufhellt. 🙂 Aber reden wir nicht mehr darüber. Zeitverschwendung! Es gibt viel bessere Sachen im Leben.

Zum Beispiel gute Musik in schlechter Qualität. Das hat irgendwas… die Verbindung zu mir: Hier ein Auftritt im Commodore in Vancouver, wo ich auch schonmal war. Ich war übrigens letztes Jahr in Seattle im EMP Museum. Die haben dort naturgemäß eine ziemlich große Nirvana (und Jimi Hendrix)-Ausstellung. Wenn ihr dort seid und euch die Musik ein bisschen zusagt, müsst ihr euch das anschauen.

Wo ich gerade in Erinnerungen schwelge: Ich habe letztens gesehen, dass im Mai der Film „50/50“ in die deutschen Kinos kommt. Der Film spielt in Seattle und wurde in Vancouver gedreht. Macht für mich irgendwie wenig Sinn, weil die Städte nicht wirklich weit auseinander sind und warum den Aufwand mit der Nachstellerei, wenn man einfach rüberfahren kann, um zu drehen. Aber was soll’s… Ich hab mir den Film im September dort angesehen und kann ihn empfehlen.

Hier der Trailer. (Auf englisch klangs irgendwie cooler)

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

2 responses to “Gut gelaufen…”

  1. fuechsken says :

    Vancouver ist das Hollywood des Nordens, dort sind einfach die Produktionsbedingungen (insb. Steuern) besser als in Seattle. Beides geile Städte, by the way 🙂

  2. bjbieg says :

    Auf jeden Fall geile Städte. 😉 War vier Wochen in Vancouver… es regnet zwar oft, aber es war ziemlich gut. 😉 Mit den Produktionskosten könntest du recht haben. Da lohnt es sich wahrscheinlich auch, mal eben Briefkästen und Straßenschilder auszutauschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: